Breadcrumb Navigation

USZ Foundation – Corona-Solidaritätsfonds und Jahresbericht 2019

Medienmitteilung

06. April 2020

Das Universitätsspital Zürich (USZ) erfährt eine Welle der Solidarität. Die USZ Foundation lanciert deshalb einen Corona-Solidaritätsfonds. Zudem blickt die Stiftung auf ein erfreuliches Geschäftsjahr 2019 zurück. Gönnerinnen und Gönner haben es ermöglicht, 45 Projekte am USZ zu unterstützen.

Themen

 

Das Coronavirus bringt das Gesundheitswesen auch in der
Schweiz an seine Grenzen. Die Mitarbeitenden des Universitätsspitals Zürich leisten
einen enormen Einsatz – von Tests über die intensivmedizinische Behandlung bis hin
zur Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus. In dieser
ausserordentlichen Situation erfährt das Universitätsspital Zürich eine Welle
der Solidarität. Gönnerinnen und Gönner fragen an, wie sie das USZ unterstützen
können. Als Gefäss für Spenden hat die USZ Foundation deshalb den Corona-Solidaritätsfonds
USZ geschaffen.

 

Auch während der Corona-Krise ruhen andere Krankheiten nicht.
Umso wichtiger ist die Entwicklung neuer Methoden der Diagnose und Therapie. Die
USZ Foundation konnte im vergangenen Jahr 45 Projekte am USZ unterstützen.
Ermöglicht haben dies Schenkungen in der Höhe von 9,6 Millionen Franken, die
wir
von
Privatpersonen, Stiftungen, Family Offices und Unternehmen entgegennehmen
durften. Mehr darüber erfahren Sie im
Jahresbericht_x000D_
2019
.

 

Alle unterstützten Projekte haben das
Ziel, das Leben der Patientinnen und Patienten am Universitätsspital Zürich und
weit darüber hinaus unmittelbar zu verbessern. So ermöglichten es unsere
Gönnerinnen und Gönner etwa, noch präzisere Methoden der Tumordiagnose und neue
Therapien gegen seltene Krankheiten zu entwickeln.

 

Für Thomas Wellauer, Präsident des
Stiftungsrates, ist die philanthropische Unterstützung medizinischer
Innovationen eine sinnvolle und auch notwendige Ergänzung zur staatlichen
Grundfinanzierung von Forschung und Bildung. «Die USZ Foundation macht es
möglich, das innovative Potenzial unserer Forschenden am Universitätsspital Zürich
noch besser auszuschöpfen», sagt Gregor Zünd,
CEO und Vorsitzender der
Spitaldirektion.

 

Leben retten
und Lebensqualität verbessern: Mit diesem Ziel ist die USZ Foundation ins Jahr
2020 gestartet. Ein Schwerpunkt der Tätigkeit liegt aktuell auf dem
Corona-Solidaritätsfonds.

Corona-Solidaritätsfonds
Jahresbericht (PDF)
Mehr über unsere Projekte


Ihre Kontaktperson

Corinna Adler, Geschäftsführerin
USZ Foundation
Gloriastrasse 19
8091 Zürich

Tel. +41 43 254 55 00


corinna.adler@usz-foundation.com


USZ Foundation

Die USZ Foundation fördert medizinische Innovationen am Universitätsspital Zürich. Gemeinsam mit unseren Gönnerinnen und Gönnern beschleunigen wir den Einsatz neuer Behandlungen, die unmittelbar Leben retten und Lebensqualität verbessern.

 

Verwandte Themen