Breadcrumb Navigation

Portrait Zoran Erlic

Zoran Erlic
PD Dr. med.

Oberarzt Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung

Spezialgebiete

  • Hypophysen und Nebennierenerkrankungen
  • Erbliche Phäochromozytom und Paragangliom-assoziierte Syndrome

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 44 255 36 20
VCard
Terminvereinbarung

Weitere Kompetenzen

  • Abklärung und Behandlung Hormonstörungen der Hirnanhangsdrüse, Nebenniere, Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Keimdrüsen
  • Geschlechtsangleichende Hormonbehandlung bei Transmännern und Transfrauen
  • Behandlung der Patientinnen und Patienten mit Diabetes mellitus
  • Adipositas-Abklärung und Behandlung
  • Knochendichte Beurteilung, sowie Abklärung und Behandlung der Osteoporose

Werdegang

Seit 03.2020 Oberarzt Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und klinischer Ernährung, USZ
06.2017 – 09.2020 Oberarzt Endokrinologie/Diabetologie, Luzerner Kantonsspital
12.2017 – 11.2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Endokrinologie-Diabetologie, Universität Zürich (Arbeitsgruppe Prof. Felix Beuschlein)
04.2016 – 04.2017 Assistenzarzt Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und klinischer Ernährung, USZ
01.2015 – 03.2016 Assistenzarzt Abteilung Endokrinologie-Diabetologie, Department Medizin Luzerner Kantonsspital
05.2014 – 09.2014 Assistenzarzt Klinik und Poliklinik für Innere Medizin, USZ
04.2012 – 03.2014 Assistenzarzt Medizinische Klinik, Kantonsspital Glarus
12.2009 – 01.2012 Assistenzarzt Klinik und Poliklinik für Innere Medizin, USZ
02.2011 – 01.2012 Rotation Klinik für Onkologie, USZ
05.2007 – 11.2009 Akademischer Mitarbeiter an der Medizinischen Universitätsklinik Freiburg, Abteilung Nephrologie – Arbeitsgruppe Prof. Dr. H. P. Neumann
07.2006 – 04.2007 Assistenzarzt in der Facharztausbildung für Endokrinologie und Stoffwechselstörungen an der Universitätsklinik Padua, Italien
07.2006 Medizinisches Staatsexamen: Padua, Italien
03.2006 Abschluss und Promotion; „summa cum laude“ (110/110 e lode) an der Medizinischen Fakultät der Universität in Padua mit dem Thema “SDHD Y114C Founder effect in Paraganglioma syndrome. Molecular analysis of the common ancestral gene mutation in Italian, German and Polish families”

Wichtigste Mitgliedschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie
  • Endocrine Society, USA
  • ENS@T – european network for the study of adrenal tumors

Forschungsschwerpunkte

Phäochromozytom und Paragangliome

Weiteres

03/2017 FMH Endokrinologie/Diabetologie
08/2015 FMH Allgemeine Innere Medizin

Fremdsprachenkenntnisse

Kroatisch, Italienisch, Englisch, Spanisch (Basiskenntnisse)

Videoporträt

Für Patienten und Patientinnen

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Tel. +41 44 255 36 20

Für internationale Patientinnen und Patienten

Für einen Termin zur Privatsprechstunde wenden Sie sich bitte direkt an unser International Office.

Tel. +41 44 255 54 54

Für Zuweisende

Ich freue mich über die Zuweisung Ihres Patienten oder Ihrer Patientin. Sie können dies wie folgt tun:

Tel. +41 44 255 36 20