Breadcrumb Navigation

Portrait Peter Schmid

Peter Schmid
Prof. Dr. med.

Leiter Allergiestation Dermatologische Klinik

Spezialgebiete

  • Allergien aller Art inkl. Neurodermitis und Nesselfieber
  • Tropen-und Reisedermatologie
  • Mastozytose und Histamin-vermittelte Erkrankungen

Fachbereiche

Kontakt

Tel. +41 44 255 30 79
VCard
Terminvereinbarung

Weitere Kompetenzen

  • GCP-Level III seit 2009, Rezertifizierung letztmals im Nov 2019; Leitung von > 10 Studien als PI inkl IIT
  • Teledermatologie
  • Innovative diagnostische und therapeutische Ansätze etwa bei Atemwegsallergien, Neurodermitis, Nesselfieber und Nahrungsmittelallergien
  • Nesselfieber und Nahrungsmittelallergien
  • Schnelleinleitungsverfahren bei Insektengiftallergien-Immuntherapie
  • Provokationstestungen bei Nahrungsmittelallergien – und – Intoleranzen
  • Moderne Edukationskonzepte (Flipped classroom, blended and distant learning)

Werdegang

Seit 2003 Leitender Arzt und Leiter der Allergiestation der Dermatologischen Klinik USZ (Direktoren Proff. G. Burg, L. French, Th. Kündig)
2000 Beth Isreal Deaconess Hospital Boston USA (Prf. P Weller) April bis Juni 2000
1998 – 2001 Research-Physican Schweiz Institut für Allergy und Asthma-Forschung SIAF Davos (Proff. K.Blaser, HU Simon, R Crameri)
1998 – 2003 Oberarzt Dermatologische Klinik und Allergiestation USZ (Prof. G. Burg/Prof. B. Wüthrich)
1997 – 1998 Teaching Dermatologist Regional Dermatology Training Center RDTC in Moshi, Tansania
1996 Dermatologisches Ambulatorium, Stadtspital Triemli Zürich (Prof. A. Eichmann)
1993 – 1995 Dermatologische Klinik USZ (Prof. G. Burg)
1991 – 1992 Spezialarztausbildung
Allergiestation USZ (Prof. B. Wüthrich)
1989 Medizinischer Delegierter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) in Peru
1986 – 1990 Allgemeine Assistenzarztausbildung
Anästhesiologie, Allgemeine Chirurgie, Innere Medizin, Geburtshilfe
1985 Staatsexamen Humanmedizin 14. Dezember 1985 Universität Zürich, Schweiz
1981 – 1985 Medizinstudium an den Universitäten Fribourg
1978 Matura Typ B Kantonsschule Zug

Wichtigste Mitgliedschaften

Vorstand

  • Direktor Christine Kühne Centre for Allergy Research and Education CK-CARE (seit 2014)
  • Kassier und Vorstandsmitglied Int Society for Atopic Dermatitis ISAD (seit 2015)
  • Präsident Swiss Society for Allergy and Immunology SSAI (2015-2017), Vorstandsmitglied seit 2003
  • Vizepräsident European Academy for Allergy and Clinical Immunology EAACI 2015-2019, Mitglied seit 1993

Mitgliedschaften

  • European Dermatology Forum EDF (seit 2018)
  • American Academy for Allergy and Immnulogy (seit 2009)
  • Schweiz Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie SGDV
  • European Society for Dermatology and Venerology EADV
  • Society for Dermatology in the Tropics

Forschungsschwerpunkte

  • PI und Co-Inbestigator Atopische Dermatitis: Epidemiologie, Pathomechanismen, Komorbiitäten, neue Therapieansätze
  • Allergiediagnose: molekulare Allergiediagnostik udn zelluläre Tests bei Inhalations- und Insektengiftallergien
  • Mastozytose: diagnsotische Marker, Therapieansätze bei zusätzlicher Anaphylaxie
  • Histaminintoleranz: Biomarker, Pathomechanismen
  • Patientenedukation: Versorgunsforschung, pharmaökonomische Ansätze
  • Tropendermatologie: komparative Pathomechanismen bei Allergien, interaktive digitale Edukation (Subsaharan Africa, Lateinamerika)

Weiteres

Sprachkenntnisse

  • Deutsch: Muttersprache
  • Englisch, Französisch, Spanisch: fliessend
  • Italienisch, Kisuaheli: Umgangssprache

Publikationen

Publikationsliste anzeigen

Für Patientinnen und Patienten

Für einen Termin zur Privatsprechstunde kontaktieren Sie uns wie folgt:

Tel. +41 44 255 31 55

Für internationale Patientinnen und Patienten

Für einen Termin zur Privatsprechstunde wenden Sie sich bitte direkt an unser International Office.

Tel. +41 44 255 54 54

Für Zuweisende

Für die Zuweisung Ihrer Patientin oder Ihres Patienten zur Privatsprechstunde kontaktieren Sie uns wie folgt: