Breadcrumb Navigation

Portrait Peter Peyk

Peter Peyk
Dr. phil.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik

Spezialgebiete

  • Psychophysiologische Datenanalyse
  • Softwareentwicklung
  • Programmierung von Experimentalpräsentationen

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 44 255 52 52
VCard

Weitere Kompetenzen

  • Psychophysiologische Messtechnik

Werdegang

2017-Heute Laborleiter Psychophysiologielabor, Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik, USZ
2009-2017 Laborleiter, Klinische Psychologie, Universität des Saarlandes
2005-2009 Laborassistent, Klinische Psychologie, Universität Basel
2003-2008 Promotion, Neuropsychologie, Universität Konstanz
1995-2002 Studium der Psychologie, Humboldt Universität zu Berlin, Universität Konstanz

Forschungsschwerpunkte

  • Die kortikale Verarbeitung emotionalerBilder
  • Furchtkonditionierungseffekte / Generalisierungseffekte imEEG
  • Auswertungsmethoden zur Analyse von peripherphysiologischen und zentralnervösen Daten
  • Die Erkennung emotionaler Gesichtsausdrücke, Facial mimicry