Breadcrumb Navigation

Portrait Mira Katan Kahles

Mira Katan Kahles
PD Dr. med.

Oberärztin Schlaganfallzentrum Zürich
Oberärztin Klinik für Neurologie

Spezialgebiete

  • Stationäre Akut-Neurologie
  • Hirnschlagbehandlung
  • Neurovaskulärer Ultraschall

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 44 255 55 11
VCard

Weitere Kompetenzen

  • Sekundärprävention nach Hirnschlag, Beratung zu kardiovaskulären Risikofaktoren
  • Ultraschalluntersuchung der extra- und intrakraniellen Gefässe
  • Beratung bei komplexen vaskulären Fragestellungen (interdisziplinäre Sprechstunde)
  • Nachbetreuung nach Hirnschlag
  • Frauen-spezifische Prävention von kardiovaskulären Erkrankungen
  • Klinische Schlaganfallforschung

Werdegang

Anstellungen

2016 Oberärztin Klinik für Neurolgie, USZ
2014 Oberärztin i.v. Klinik für Neurolgie, USZ
2014 Forschungsgruppen Leiterin ZNZ, ZIHP
2014 Habilitation, Universität Zürich (UZH)
2013 Klinisches Schlaganfall-Fellowship, Universitätsspital Zürich
2010-2012 Research Fellowship, Columbia University (Prof. M. Elkind), USA
2004-2010 Assistenzärztin Neurologie, Universitätsspital Basel

Ausbildung

2014 Ultraschall Zertifikat
2012 EEG Zertifikat
2012 FMH Neurologie
2012 Masters of Science, Columbia University, Mailman School of Public Health, USA
1996-2003 Medizin Studium Universität Zürich

Wichtigste Mitgliedschaften

  • Schweizer Neurologische Gesellschaft
  • Schweizerische Hirnschlaggesellschaft (Vorstandsmitglied)
  • European Stroke Organization (ESO)
  • American Heart and Stroke Association (AHA/ASA)
  • World Stroke Society (WSO)
  • Zürcher Neurowissenschaftliches Zentrum (ZNZ)
  • Zürcher Zentrum für Integrative Humanphysiologie (ZIHP, Mitglied des Steuerungskomittees)

Forschungsschwerpunkte

Personalisierte klinische Schlaganfallforschung (Biomarker-based precision medicine)

Wir identifizieren neue “Biomarker” mit Hilfe der Genomik/Proteomik/Metabolomik, diese validieren wir in einem nächsten Schritt in klinischen Observationsstudien um dann den Nutzen der besten biomarker-Kandidaten in randomsiert kontrollierten Studien zu bestätigen.
Schlussendlich dient diese Forschung der verbesserte und vor allem maßgeschneiderten Prognose, Diagnose und Therapie bei Patienten mit Schlaganfällen.

Publikationsliste

Publikationsliste anzeigen

Preise

2017 Swiss Society of Neurology (SSN), Morgens and Wilhelm Ellermann Awa
2012 European Stroke Conference (ESC), Young Investigator Award (for mentee)
2012 European Stroke Conference (ESC), Poster Award (for mentee)
2009 Investigatior Award, Verein zur Förderung der Neurologischen Wissenschaften, Germany
2009 Travel Award European Neurological Society (ENS)
2008 Poster Award, Swiss Society of Cardiology (SGK)
2008 Poster Award, European Endocrinology Organization (ENDO)
2008 Travel Award European Neurological Society (ENS)
2007 Déjérine-Dubois Award, Swiss Society of Neurology (SSN)
2007 Servier Award
2006 Poster Award, Swiss Society for Endocrinology, Diabetes & Clinical-Nutrition (SGED)