Breadcrumb Navigation

Portrait Manuela Oehler MSc

Manuela Oehler MSc

Psychologin Institut für komplementäre und integrative Medizin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für komplementäre und integrative Medizin

Spezialgebiete

  • Mind Body Medicine

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 44 255 24 60
VCard
Terminvereinbarung

Werdegang

Studium und Ausbildungen

2015 – 2017 MSc Psychologie, Lund University Schweden und Unviersity of Western Australia, Australien; Vertiefung in Entwicklungs- und Gesundheitspsychologie
2013 Systemisches Coaching, diecoachingakademie, Hamburg (DBVC), Deutschland
2011 – 2015 BSc Psychologie, Fernuni Hagen; Vertiefung in Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, Deutschland
2007 – 2010 B.A. Kommunikations- und Mediendesign, Duale Hochschule Ravensburg, Deutschland

Positionen (Auswahl)

Seit 2020 Psychologin, Institut für komplementäre und integrative Medizin, Universitätsspital Zürich, Schweiz
2019 – 2020 Klinische Psychologin, BG NRK, Sankt Peter Ording, Deutschland
2018 – 2019 Dozentin und Trainerin, The School of Life, Berlin, Deutschland
2017 – 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Resilienz & Stressbewältigung, Lund University, Schweden

Weitere aktuelle Tätigkeiten

Seit 2014 Systemischer Coach, si:no Coaching Berlin, Deutschland

Wichtigste Mitgliedschaften

2020 Schweizer Fachverband für Mind Body Medicin, Schriftwärtin

Forschungsschwerpunkte

  • Mind Body Medicine
  • Digital Health
  • Klinische Studien

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Terminvereinbarung

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich durch Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin bzw. Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin für eine Konsultation zuweisen lassen. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Für internationale Patientinnen und Patienten

Für einen Termin zur Privatsprechstunde wenden Sie sich bitte direkt an unser International Office.

Tel. +41 44 255 54 54

Für zuweisende Ärztinnen und Ärzte

Für einen Termin kontaktieren Sie uns wie folgt:

Tel. +41 44 255 24 60
Mail iki@usz.ch

Bitte fügen Sie eine aktuelle Diagnose- und Medikamentenliste der Patientin bzw. des Patienten an, z.B. in Form eines Arztberichtes.