Breadcrumb Navigation

Portrait Kai Higashigaito

Kai Higashigaito
Dr. med.

Oberarzt Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie

Spezialgebiete

  • Muskuloskelettale Radiologie
  • Bildgesteuerte Schmerztherapie
  • Kardiovaskuläre Radiologie

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 43 253 16 41
VCard

Weitere Kompetenzen

  • MRI der Gelenke
  • CT gesteuerte Infiltration (Nervenwurzel, Facettengelenke, epidural)
  • Durchleuchtungsgesteuerte Infiltration der Gelenke
  • Rheumatologische Bildgebung

Werdegang

03/2020 – 06/2020 Assistenzarzt am Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie, Universitätsspital Zürich, Professor J. Hodler
02/2018 – 01/2019 Clinical Fellow, Radiologie, Universitätsklinik Balgrist, Zürich, Schweiz, Professor C. Pfirrmann
05/2017 – 10/2018 Postdoctoral research fellow am Department of Radiology, Stanford University Medical Center, Professor D. Fleischmann, Stanford, USA
01/2017 – 03/2017 Rotation als Assistenzarzt, Radiologie, Universitätsklinik Balgrist, Zürich, Schweiz, Professor C. Pfirrmann
08/2015 – 12/2016 Assistenzarzt am Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie, Universitätsspital Zürich, Professor J. Hodler
08/2014 – 07/2015 Forschungsassistent am Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie, Universitätsspital Zürich, Professor H. Alkadhi
11/2011 – 06/2014 Assistenzarzt am Institut für Radiologie, Triemlispital, Zürich, Professor D. Weishaupt

Wichtigste Mitgliedschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Radiologie (SGR-SSR)
  • European Society of Radiology (ESR)
  • Radiological Society of North America (RSNA)

Forschungsschwerpunkte

  • CT-Angiographie der Aorta (Kontrastmittelreduktion, Dosisreduktion)

Publikationen

Zur Publikationsliste

Weiteres

06/2017 Young Investigator Award of the Swiss Society of Radiology
09/2016 Magna cum laude 2. Teil Facharztprüfung Radiologie (FMH)
05/2016 Early Postdoc.Mobility research fellowship vom Schweizerischen National Fond
03/2012 Summa cum laude 1. Teil Facharztprüfung Radiologie (FMH)