Breadcrumb Navigation

Portrait Julia Stehli

Julia Stehli
Dr. med.

Oberärztin Klinik für Kardiologie

Spezialgebiete

  • Behandlung der koronaren Herzkrankheit (Stenting)
  • Minimalinvasive katheterbasierte Klappeninterventionen
  • Diagnostik und Behandlung der mikrovaskulären Dysfunktion

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 43 253 22 98
VCard
Terminvereinbarung

Weitere Kompetenzen

  • Katheterbasierte Eingriffe zur Schlaganfallprophylaxe
  • Klinische Forschung
  • Sekundärprophylaxe der koronaren Herzkrankheit

Werdegang

2019-2020 Fellowship Structural Cardiology, UVA Advanced Cardiac Valve Center, Charlottesville, VA, USA (A/Prof S Lim, MD) and Sentara, Structural Heart and Valve Center, Norfolk, VA, USA (Dr P Mahoney, MD)
2018-2019 Fellowship Interventional and Structural Cardiology, Heart Centre at the Alfred and Cardiovascular Services Epworth, Melbourne, Australia (A/Prof T Walton, MD)
2017 Fellowship Interventional Cardiology, MonashHeart, Monash Medical Centre, Melbourne, Australia (Prof R Harper, MD, PhD)
2016 Oberärztin i.V. für allgemeine Kardiologie, Universitätsspital Zürich (Prof TF Lüscher, MD, FRCP)
2015 Erlangung Titel FMH Kardiologie
2014-2016: Assistenzärztin für allgemeine Kardiologie, Universitätsspital Zürich (Prof TF Lüscher, MD, FRCP)
2013 Clinical Fellowship Cardiac Imaging, Division of Cardiovascular Medicine, John Radcliffe Hospital, University of Oxford, UK (Prof P Leeson, MD, FRCP)
2012-2013 Assistenzärztin Forschung und Klinik, Abteilung kardiale Bildgebung (Herz-CT, -MRI, -PET und -SPECT), Universitätsspital Zürich (Prof PA Kaufmann, MD)
2009-2011 Assistenzärztin und Assistentenvertreterin, Abteilung Innere Medizin, Stadtspital Triemli (Prof CA Meier)
2008-2009 Assistenzärztin, Abteilung Chirurgie, Spital Zollikerberg (Dr S Mueller, MD)
2002-2008 Studium der Medizin an der Universität Zürich, Zürich

Wichtigste Mitgliedschaften

  • Zürcher Gesellschaft für Kardiologie
  • Schweizerischen Arbeitsgruppe für Interventionelle Kardiologie

Forschungsschwerpunkte

  • Kardiale Bildgebung (Koro-CT)
  • Geschlechter-Unterschiede bei koronarer Herzkrankheit

Publikationsliste

Publikationsliste anzeigen

Weiteres

Grants und Stipendien

  • 2019: Epworth Research Grant as Primary Investigator for the project ‘Implementation of a ‘Rapid Myocardial Infarction Pathway’ to improve outcomes of in-hospital STEMIs in Victoria’
  • 2019: Monash University Graduate Research PhD Scholarship (‘Acute Coronary Syndromes’ in Victoria, Australia)

Sprachen

  • Deutsch, Muttersprache
  • Englisch, verhandlungssicher
  • Spanisch in Wort und Schrift
  • Französisch in Wort und Schrift
  • Italienisch in Wort und Schrift

Für Patientinnen und Patienten

Gerne vereinbare ich persönliche Sprechstundentermine.

Für internationale Patientinnen und Patienten

Für einen Termin zur Privatsprechstunde wenden Sie sich bitte direkt an unser International Office.

Für Zuweisende

Für die Zuweisung Ihrer Patientin oder Ihres Patienten zur Privatsprechstunde kontaktieren Sie uns wie folgt: