Breadcrumb Navigation

Portrait Julia Seelandt

Julia Seelandt
Dr. phil.

Leiterin Training und Faculty Development Simulationszentrum

Spezialgebiete

  • Debriefings und Teamprozesse
  • Human Factors und Patientensicherheit
  • Incident Reporting

Abteilungen

Weitere Kompetenzen

  • Beobachtungsmethoden und Beobachtungsstudien

Werdegang

Seit 2020 Leiterin Trainings und Faculty Development, Simulationszentrum am Universitätsspital Zürich
2015-2020 CIRS-Managerin am Universitätsspital Zürich
2014-2017 Projektleiterin „Debriefings as Enabler for Learning in Ad-hoc Action Teams in Healthcare“
2014 Simulationsinstruktorin InFacT
2014 Promotion in Psychologie an der Universität Neuchâtel
2013 Forschungsaufenthalt bei Prof. Mary Waller an der Schulich School of Business, York University, Kanada
2010-2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut de psychologie et de travail (IPTO) an der Universität Neuchâtel

Forschungsschwerpunkte

  • Debriefings nach Simulationen und im klinischen Alltag
  • Team- und Gruppenprozesse sowie Kommunikation in medizinischen Teams