Breadcrumb Navigation

Portrait Huldrych Günthard

Huldrych Günthard
Prof. Dr. med.

Leitender Arzt Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene
Stv. Klinikdirektor Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene
Leiter HIV-Labor Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene
Präsident SHCS Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene

Spezialgebiete

  • HIV Infektion, antiretrovirale Therapie
  • Opportunistische Infektionen bei immunsupprimierten Patientinnen und Patienten
  • Virale Infektionen

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 44 255 33 22
VCard
Terminvereinbarung

Weitere Kompetenzen

  • Diagnostik von viralen Infektionen
  • Resistenzbildung gegen antiretrovirale Medikamente
  • Hepatitis C
  • Mykobakterielle Infektionen
  • COVID-19
  • Diagnose und Behandlung von sämtlichen Infektionen

Werdegang

Positionen

seit 2013 Stellvertretender Klinikdirektor
seit 2005 Leitender Arzt, Klinik für Infektionskrankheiten und und Spitalhygiene (USZ)
2003 – 2005 Leitender Arzt, a.i. Klinik für Infektionskrankheiten und und Spitalhygiene (USZ)
1999 – 2003 Oberarzt Klinik für Infektionskrankheiten und und Spitalhygiene (USZ)
1996 – 1999 University of California San Diego, Infectious Disease Fellowship
1994 – 1995 Assistenzarzt Innere Medizin, Stadtspital Triemli
1993 Assistenzarzt, Konsiliardienst, Klinik für Infektionskrankheiten und und Spitalhygiene (USZ)
1992 Assistenzarzt Sprechstunde, Klinik für Infektionskrankheiten und und Spitalhygiene (USZ)
1991 Wissenschaftlicher Assistenzarzt Klinik für Infektionskrankheiten und und Spitalhygiene (USZ)

Studium & Diplome

2016 Ordentlicher Professor ad personam für klinische Infektiologie, Med. Fakultät der Universität Zürich
2010 Promotionsrecht an der Mathematisch Naturwissenschaftlichen Fakultät
2009 Ausserordentlicher Professor ad personam für klinische Infektiologie, Med. Fakultät der Universität Zürich
2006 Titularprofessor Medizinische Fakultät der Universität Zürich
2000 Habilitation Klinik für Infektionskrankheiten und und Spitalhygiene (USZ)
1999 Facharzttitel für Infektiologie
1996 Facharzttitel für Innere Medizin
1993 ECFMG Certificate, USA
1993 Dissertation Universität Universität Zürich
1984 – 1990 Medizinstudium Universität Zürich

Wichtigste Mitgliedschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Infektiologie, Vorstandsmitglied (SGINF)
  • Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM)
  • Verbindung der Schweizer Ärzte (FMH)
  • International Antiviral Society-USA (IAS-USA)
  • Infectious Diseases Society of America

Forschungsschwerpunkte

  • HIV: Antiretrovirale Therapie, Resistenzentwicklung gegen antiretrovirale Medikamente, akute HIV Infektion, HIV-Latenz und HIV Reservoir, Entwicklung von neutralisierenden Antikörpern, Übertragung von HIV und sexuell übertragbaren Erkrankungen, HIV Pathogenese und HIV Medizin
  • weitere virale Erkrankungen (Influenza, SARS-CoV-2)

Weiteres

  • Präsident der Schweizerischen HIV Kohortenstudie (www.shcs.ch)
  • Mitglied des Programmkommittes der Conference on Retroviruses and Opportunistic Infections (CROI)
  • Mitglied des Guideline Panels für Antiretrovirale Therapie IAS-USA
  • Mitglied des Mutation Panels für antiretrovirale Resistenz IAS-USA
  • Chairman des antiretroviral drug resistance recommendation panels IAS-USA
  • Mitglied des Executive Committees und co-chair des scientific steering committees von RESPOND (International Cohort Consortium of Infectious Diseases) www.chip.dk/Studies/RESPOND/About

Terminvereinbarung

Terminvereinbarung nur via Zuweisung in die persönliche Sprechstunde möglich.

 

Universitätsspital Zürich
Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 33 22

Für Zuweisende

Zuweisung ad personam notwendig

 

Bitte Kontaktaufnahme via

 

Universitätsspital Zürich
Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 33 22