Breadcrumb Navigation

Portrait Cornelia Betschart Meier

Cornelia Betschart Meier
PD Dr. med.

Leitende Ärztin Klinik für Gynäkologie
Co-Leiterin Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

Spezialgebiete

  • Urogynäkologie, Sprechstunde und Operationen
  • Laparoskopische Gynäkologie
  • Vulvasprechstunde

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 44 255 53 26
VCard
Terminvereinbarung

Werdegang

Seit 05/2020 MUVON advisory board
Seit 01/2020 Leitende Ärztin Gynäkologie, Personalverantwortliche Ärztin für Assistenzärzt*innen /
Weiterbildung, Koordinatorin Beckenbodenzentrum USZ (Prof. Schär / PD Dr. Imesch / Prof.
Fink)
02/2008 – 12/2019 Oberärztin Klinik für Gynäkologie, Universitätsspital Zürich (PD Dr. Imesch / Prof. Fink),
Personalverantwortliche Ärztin für Assistenzärzte/Weiterbildung,
Koordinatorin des Beckenbodenzentrums USZ
07/2019 Schweizerisches Netzwerk Urogenitale Malformationen (Mitglied)
04/2019 MUSIC network (Multisystem cell therapy for improvement of urinary continence)
02/2017 Habilitation in Gynäkologie und Geburtshilfe
05/2016 Schwerpunkt Urogynäkologie
2013 – 2016 FIGO Arbeitsgruppe Beckenbodenpathologie und rekonstruktive Chirurgie (Mitglied)
12/2015 Koordinatorin Beckenbodenzentrum USZ
06/2014 Schweizerische Arbeitsgemeinschaft Urogynäkologie (Vorstandsmitglied, Präsidentin seit
6/2019)
07/2011 – 03/2013 Research Fellow, Pelvic Floor Research Group, University of Michigan, Ann Arbor, USA
(Prof. J.O.L. DeLancey)
2013 Klinische Ethikkommission USZ
2013 Mitglied Bryophyllum Study Group
02/2011 Schwerpunkt operative Gynäkologie
09/2009 Kantonale Ethikkommission Zürich (Mitglied)
2009 Good Clinical Practice Kurse I/II/III, Clinical Trial Center USZ, Zürich
02/2006 – 01/2008 Oberärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Kantonsspital Uri (Dr. Werder)
11/2007 Fähigkeitsausweis Schwangerschaftsultraschall
11/2006 Facharzt Gynäkologie/Geburtshilfe, FMH
01/2003 – 01/2006 Assistenzärztin Gyäkologie und Geburtshilfe, Universitätsspital Zürich
(Profs. Haller / Fink / Zimmermann / Imthurn)
2001 Assistenzärztin Chirurgie, Kantonsspital Zug (Dr. Lerf)
2000 und 2001 Assistenzärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Kantonsspital Uri (Dr. Werder)
10/2000 Promotion: Chemokine expression in acute rejection episodes after heart transplantation,
Theodor Kocher Institut, Berne (Prof. M. Baggiolini)
1993 – 1999 Medizinstudium in Fribourg und Bern
1993 Matura Typ B (Latein, Geschichte), Kantonsschule Kollegium Schwyz

Wichtigste Mitgliedschaften

  • Foederatio Medicorum Helvetica (FMH)
  • Schweiz. Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG)
  • Arbeitsgesellschaft Urogynäkgologie und Beckenbodenpathologie (AUG)
  • Deutsche Kontinenzgesellschaft (DKG)
  • Mediterranean Incontinence and Pelvic Floor Society (MIPS)
  • Society of Urodynamics, Female Pelvic Medicine and Urogenital Reconstruction (SUFU)
  • European Urogynaecology Association (EUGA)
  • International Continence Society (ICS)
  • International Urogynecology Association (IUGA)
  • Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (SGUM)
  • Verein Schweizerischer Assistenz- und Oberärzte (VSAO)
  • Schweizerische Akademie für Perinatale Pharmakologie (SAPP)
  • Swiss Medical Women (SMW)
  • Business and Professional Women (BPW)

Forschungsschwerpunkte

  • Bildgebung des Beckenbodens
  • Hyperaktive Blase und Nykturie, Phytotherapie
  • operative Therapie der Inkontinenz und Deszensus
  • Metaanalysen und Core Outcome Sets (i-CHORUS, International Collaboration for Harmonising Outcomes, Research, and Standards in Urogynaecology and Women’s Health)

Weiteres

  • International Urogynecology Journal (Editorial Board, since 2015)
  • Praxis Depesche (Advisory Board, since 2020)
  • Schweizer Zeitschrift für Gynäkologie und Geburtshilfe in der Praxis (Scientific Board, since 2020)
  • Swiss National Science Foundation (Grant review)

Für Patienten und Patientinnen

Für einen Termin zur Privatsprechstunde kontaktieren Sie uns wie folgt:

Tel. +41 44 255 50 36

Für Zuweisende

Für die Zuweisung Ihrer Patientin oder Ihres Patienten zur Privatsprechstunde kontaktieren Sie uns wie folgt:

Tel. +41 44 255 50 36