Breadcrumb Navigation

Portrait Christine Huber

Christine Huber
Dr. med.

Oberärztin Institut für komplementäre und integrative Medizin

Spezialgebiete

  • Mind Body Medicine
  • Integrative Onkologie
  • Integrative Gastroenterologie

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 44 255 24 60
VCard
Terminvereinbarung

Weitere Kompetenzen

Psychosomatische und psychosoziale Medizin

Werdegang

Studium und Ausbildung

2019 – 2020 Zertifizierungskurs Integrative Onkologie (AGO)
2018 – 2019 CAS in Gesundheitspsychologischer Lebensstiländerung und Mind Body Medicine, Universität Zürich, Schweiz
2019 Grundkurs Balancierte Ohrakupunktur (J.Seeber)
2018 ZAIM Lehrgang (Führung, Kommunikation, Selbstmanagement, Laufbahnplanung)
2017 – 2018 Grundkurs Hypnose (SMSH)
2015 – 2017 FMH Fähigkeitsausweis Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM)
2016 Erteilung des FMH Titels Allgemeine Innere Medizin
2009 Dissertation “Klinische Bedeutung von Probiotika – Eine kritische Analyse”
2001 – 2008 Studium der Humanmedizin in München, Deutschland

Positionen (Auswahl)

Seit 2019 Oberärztin, Institut für komplementäre und integrative Medizin, Universitätsspital Zürich, Schweiz
2017 – 2019 Oberärztin, Innere Medizin, Kantonsspital Winterthur, Schweiz
2016 – 2017 Oberärztin, Innere Medizin, Ospedale Acquarossa, Schweiz

Forschungsschwerpunkte

  • Integrative Medizin
  • Mind Body Medicine
  • Klinische Studien

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch

Terminvereinbarung

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich durch Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin bzw. Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin für eine Konsultation zuweisen lassen. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Für internationale Patientinnen und Patienten

Für einen Termin zur Privatsprechstunde wenden Sie sich bitte direkt an unser International Office.

Tel. +41 44 255 54 54

Für zuweisende Ärztinnen und Ärzte

Für einen Termin kontaktieren Sie uns wie folgt:

Tel. +41 44 255 24 60
Mail iki@usz.ch

Bitte fügen Sie eine aktuelle Diagnose- und Medikamentenliste der Patientin bzw. des Patienten an, z.B. in Form eines Arztberichtes.