Breadcrumb Navigation

Angiodysplasie-Sprechstunde

Vaskuläre Malformationen sind angeborene Missbildungen der Gefässe. Oft sind sie schon bei der Geburt sichtbar, können aber auch erst später symptomatisch werden.

Die Sprechstunde beinhaltet neben der Anamnese und klinischen Untersuchung auch eine Ultraschalluntersuchung. Häufig wird die Diagnostik zur genaueren Ausdehnung der Krankheit mittels MRI (Magnetresonanztomographie) ergänzt. Um eine optimale Behandlung der Gefässmissbildungen zu gewährleisten, werden die oft komplexen Fälle am Angiodysplasie-Board gemeinsam zwischen Spezialisten der Angiologie, der Dermatologie, plastischen Chirurgie, Gefässchirurgie und Radiologie diskutiert. Somit können wir eine ganzheitliche Diagnostik und Therapie auf höchstem Niveau anbieten.

Teilnehmende Kliniken sind

  • Klinik für Angiologie
  • Klinik für Plastische Chirurgie
  • Dermatologische Klinik
  • Klinik für Herz- und Gefässchirurgie
  • Klinik für Interventionelle Radiologie
  • Institut für Neuroradiologie

Das interdisziplinäre Angiodysplasie-Board findet jeweils am 1. Montag im Monat statt.

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen.

Notfälle

Notfälle: 24h / 7d

Tel. +41 76 563 34 44

Sprechzimmer

Universitätsspital Zürich
Klinik für Angiologie
RAE C
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Verantwortlicher Arzt

Thomas Oleg Meier, Dr. med.

Oberarzt meV, Klinik für Angiologie

Spezialgebiete: Leiter Venensprechstunde und klinische Mikrozirkulation, Leiter Angiodysplasie-Sprechstunde
Tel. +41 44 255 33 44

Behandelnder Fachbereich

Klinik für Angiologie