Breadcrumb Navigation

Kardiologe Ronald Binder wird Chefarzt in Wels-Grieskirchen

Mitteilung

12. Januar 2017

PD Dr. med. Ronald Binder wurde per 1. Mai 2017 zum neuen Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Klinikum Wels-Grieskirchen berufen.

Das Klinikum ist als grösstes Ordensspital Österreichs mit rund 30 medizinischen Abteilungen und über 1'200 Betten ein bedeutender Anbieter umfassender medizinischer Versorgung in Oberösterreich. Das Klinikum verfügt über eines der grössten interventionellen Zentren in Österreich mit drei Katheterlabors und 100 kardiologischen Betten. Auch werden alle Eingriffe des Fachgebiets inklusive ICD/CRT, TAVI, MitraClip und einem 24-Stunden-Service für primäre perkutane Eingriffe bei Herzinfarkt angeboten. Das Klinikum Wels-Grieskirchen ist ein akademisches Lehrkrankenhaus, in dem die Forschung einen hohen Stellenwert hat.

Ronald Binder arbeitet zurzeit als Oberarzt an der Klinik für Kardiologie mit Schwerpunkt interventionelle Kardiologie, TAVI und strukturelle Interventionen. Der Klinikdirektor und die Spitaldirektion gratulieren ihm zur Wahl ans Klinikum Wels-Grieskirchen.