Breadcrumb Navigation

Über das Zentrum Alter und Mobilität

Das Zentrum Alter und Mobilität (ZAM) gehört zur Klinik für Geriatrie des Universitätsspital Zürich und ist das Forschungszentrum des Lehrstuhls für Geriatrie und Altersforschung der Universität Zürich. Das Zentrum ist am Stadtspital Waid lokalisiert und ist Teil des 2015 gegründeten Universitären Geriatrie Verbunds Zürich.


Das ZAM wurde als wichtiger wissenschaftlicher Motor einer modernen Altersmedizin am Standort Zürich gemeinsam von der Universität und der Stadt Zürich gegründet. Ziel ist es, Wissenslücken in der Altersmedizin schnellstmöglich zu schliessen und über praxisnahe hochqualitative Forschung die Gesundheit im Alter durch präventive und therapeutische Massnahmen zu fördern.

Seit 2012 leitet und koordiniert das ZAM DO-HEALTH, die grösste Altersstudie Europas.

DO-HEALTH GRUUVE: Machen Sie mit! Bewegen Sie sich bei sich zu Hause. Sie sind nicht alleine!

Mehr zu Gruuve

Funding

Unser Zentrum wird bezüglich der Räumlichkeiten am Waidspital, Grundfinanzierung einzelner Mitarbeiter und DO-HEALTH Biobank von der Universität Zürich und über den Lehrstuhl Geriatrie und Altersforschung finanziert. Ein Grossteil der wissenschaftlichen Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen und die laufenden Studien sind über die EU (DO-HEALTH), den Schweizerischen Nationalfonds und projektbezogene, weitere Drittmittel finanziert. Das neue Sarkopenie-Forschungsprogramm am ZAM wird seit 2014 von der Baugarten Stiftung unterstützt.

Möchten Sie unser Studienzentrum besichtigen?

Melden Sie sich für einen Besichtigungstermin bei Frau C. Dormann

Tel. +41 44 417 10 76

Impressionen

Das Zentrum Alter und Mobilität verfügt über eine gut ausgestattete Infrastruktur mit elf Büroräumlichkeiten, einem Besprechungsraum und acht Untersuchungsräumen und ist am Stadtspital Waid lokalisiert. Zu den acht Untersuchungsräumen zählen zwei Radiologie Räume, in denen eine Xtreme CT (Scanco Medical AG, Brüttisellen) und eine DXA (Lunar iDXA ®) Maschine stehen.