Breadcrumb Navigation

Teamtraining

Die optimal koordinierte Versorgung von Patientinnen und Patienten im Behandlungsteam ist das Ziel des Teamtrainings. Zusammenarbeit, Führung und Kommunikation im Team stehen im Mittelpunkt.

Wir bieten evidenzbasierte, praktische Trainings für Teams aller Art in der Versorgung von Patientinnen und Patienten. Viele Teams beschreiben nach dem Training, dass ihnen das „Selbst tun können“ und das gemeinsame Reflektieren ermöglicht haben, viel über das Zusammenarbeiten in kritischen, stressreichen Situationen zu lernen.

Kursinhalte

Das Zusammenspiel von klinischen und Verhaltensaspekten ist der Schwerpunkt des Trainings. Kursinhalte sind Zusammenarbeit, Führung, Kommunikation, Entscheidungsfindung und Ressourcennutzung. Diese tragen zum effektiven Krisenmanagement und zur Wiederholung von Fehlern in der Versorgung von Patientinnen und Patienten bei.

Kurssetting

Unsere Teamtrainings finden immer interprofessionell statt (z.B. Geburtshilfeteams mit Geburtsmedizinerinnen, Geburtsmedizinern und Hebammen) und häufig auch interdisziplinär (z.B. Schockraumteams mit Vertreterinnen und Vertretern aus Traumatologie und Anästhesiologie). Speziell als Simulationsinstruktorinnen und Simulationsinstruktoren geschulte Expertinnen und Experten aus den jeweiligen Professionen und Disziplinen leiten die Trainings mit Unterstützung des Simulationszentrums.

Kursdaten

Die Teamtrainings werden fortlaufend von den Kliniken und Instituten gemeinsam mit dem Simulationszentrum auf Anfrage organisiert – angefangen von der Geburtshilfe über den Schockraum bis zur Hirntoddiagnostik.

Kursanmeldung

Wenn Sie Interesse am Teamtraining in Ihrem Spital, Ihrer Klinik oder Ihrer Abteilung zur Verbesserung der Versorgung von Patientinnen und Patienten haben, bitte melden Sie sich bei uns. Wir unterstützen Sie gerne.

Anmeldung und Auskunft

Tel. +41 43 253 14 70