Breadcrumb Navigation

Vaskulitis Behandlung

Bei den Vaskulitiden handelt es sich um chronische Entzündungserkrankungen, was bei vielen Patientinnen und Patienten eine immunsuppressive Therapie notwendig macht, um schwere irreversible Organschäden oder sogar Organversagen zu verhindern.

Diagnostik

Entsprechend den unterschiedlichen Organbeteiligungen sind bei den Vaskulitiden oft sehr unterschiedliche Untersuchungen notwendig. Daneben kommen neben Methoden der Gefässdarstellung wie Gefäss-Ultraschall, Angiographie und Magnetresonanz-Angiographie auch weitere bildgebende Darstellungen betroffener Organe wie eine Computertomographie der Lunge oder des Hals-Nasen-Ohren Trakts zur Anwendung. Oft muss bei Vaskulitiden die Diagnose durch eine Gewebeentnahme mit feingeweblicher Untersuchung gesichert werden. Laboruntersuchungen mit verschiedenen Entzündungswerten und ggf. Autoantikörpern sind ein wichtiger Bestandteil der Abklärungen. Aufgrund der vielen Facetten, mit denen sich die Vaskulitiden präsentieren können, muss Art und Umfang der diagnostischen Abklärungen auf die individuelle Patientin und den individuellen Patienten abgestimmt werden.

Behandlung

Häufig müssen zur Akutbehandlung Kortikosteroide eingesetzt werden. Die Behandlungsdauer mit Kortikosteroiden wird so kurz wie möglich gehalten, weswegen andere, Kortikosteroid-sparende Therapien eingesetzt werden. Bei einigen Vaskulitiden sind diesbezüglich in den letzten Jahren entscheidende Fortschritte mit neuen zielgerichteten Therapien („Biologika“) erzielt worden. In den Sprechstunden werden die Therapiemöglichkeiten evaluiert und ein individuelles Therapieschema entworfen.

Vaskulitis Sprechstunde

In der regulären Sprechstunde für Vaskulitis werden alle Patientinnen und Patienten mit Vaskulitiden abgeklärt und behandelt.

Kooperationen

Die Systemerkrankungen erfordern je nach Organbefall eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachdisziplinen. Bei den Vaskulitiden erfolgt besonders häufig eine enge Kooperation mit den Kliniken für DermatologieAngiologiePneumologieNeurologieORL und Ophthalmologie, aber auch zahlreichen weiteren Fachdisziplinen.

Verantwortliche Fachperson

Mike Oliver Becker, Dr. med.

Oberarzt , Klinik für Rheumatologie

Spezialgebiete: Vaskulitis
Tel. +41 44 255 26 87

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Für Zuweisende

Weisen Sie Ihre Patientin oder Ihren Patienten einfach online zu.

Tel. +41 44 255 26 87