Breadcrumb Navigation

Schnellender Finger – Behandlung

Ablauf

Anfangs kann mit entzündungshemmenden Schmerzmitteln und einer Ruhigstellung des Fingergrundgelenkes eine Heilung angestrebt werden. Reicht dies nicht aus, kann eine lokale Cortisoninfiltration versucht werden. Wenn diese Massnahmen nicht nützen, kommt die operative Therapie in Betracht. Das Ziel der chirurgischen Behandlung ist es, die Engstelle der Sehnenscheide zu eröffnen, um mehr Platz für die vergrösserte Sehne zu schaffen und ein ungehindertes Gleiten zu ermöglichen.

Nachsorge

Nach der Operation sollten Patientinnen und Patienten sofort mit der aktiven Mobilisation ihrer Finger beginnen. Der postoperative Schmerz ist bei den meisten Patientinnen und Patienten minimal. Eine Hand-/Ergotherapie ist bei einigen Patientinnen und Patienten nach der Operation erforderlich.

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Für Zuweisende

Weisen Sie Ihre Patientin oder Ihren Patienten einfach online zu.

Verwandte Krankheiten