Die Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie bietet das gesamte Spektrum der Plastischen Chirurgie, der Handchirurgie, der Verbrennuungsmedizin und der Sarkomchirurgie an. Unsere Patientinnen und Patienten stehen mit ihren Anliegen an erster Stelle.

Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie

Universitätsspital Zürich
Rämistrasse 100
8006 Zürich
Tel. +41 44 255 27 38
Mail pch@usz.ch

Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie

Universitätsspital Zürich Flughafen
The Circle 59
8058 Zürich-Flughafen
Tel. +41 44 255 27 38
Mail pch@usz.ch

Die Klinik bietet das gesamte Spektrum der Plastischen Chirurgie, der Handchirurgie, der Verbrennungsmedizin und der Sarkomchirurgie an.

  • Bei der Plastischen Chirurgie handelt es sich um jede Form von Chirurgie, die aus funktionellen oder ästhetischen/kosmetischen Gründen an den Organen und Ausbildungen der Körperoberfläche vorgenommen wird.
    • Rekonstruktive Chirurgie befasst sich mit der Wiederherstellung verlorengegangener Strukturen oder Funktionen. Dies beinhaltet die Deckung von Haut-Weichteilgewebsverlusten, aber auch die Rekonstruktion von nervalen oder muskulären Bewegungsausfällen.
    • Die Ästhetische Chirurgie dient der Korrektur von Formstörungen unter Berücksichtigung der Individualität des Patienten oder der Patientin. Somit kann die operative Korrektur von auffälligen Formstörungen, unter denen die Patientin oder der Patient leidet, ihr oder sein Wohlempfinden entscheidend verbessern.
  • Die Handchirurgie befasst sich mit Problemen der Hand und des Handgelenks, seien sie angeborenen, traumatischen, degenerativen, entzündlichen oder tumorösen Ursprungs. Ziel ist die Wiederherstellung der Funktion der Hand. Das Spektrum der Handchirurgie ist breit und erfordert eine Vielzahl unterschiedlicher operativer Fertigkeiten.
  • Verbrennungschirurgie: Im Rahmen der hochspezialisierten Medizin (IVHSM) nehmen wir die Zentrumsfunktion für die Behandlung Brandverletzter in der Deutschschweiz ein.
  • Sarkomchirurgie: Die Therapie von Knochen- und Weichteilsarkomen ist hoch komplex und interdisziplinär, sie wird hauptsächlich mitbestimmt durch die dem Tumor zugrunde liegende Biologie. Einige Sarkome werden lediglich chirurgisch behandelt, für andere muss eine Kombinationstherapie mit Radiotherapie und/oder Chemotherapie definiert werden.
Therapieangebot

News