Institut für Pathologie und Molekularpathologie

Breadcrumb Navigation

Molekulares-Tumorprofiling

FoundationOne®Services liefern ein umfassendes molekulares Tumorprofil von soliden Tumoren oder hämatologischen Erkrankungen, das Ärzte und Ärztinnen in ihren Therapieentscheidungen für Krebspatienten unterstützen kann, indem es die krebsassoziierten genetischen Veränderungen ermittelt.

FoundationOne®CDx für solide Tumore aus FFPE Biopsien

  • Validerte NGS-basierte Analyse der vier wichtigsten Klassen genomischer Veränderungen (Basensubstitutionen, Insertionen/Deletionen, Kopienzahlvariationen und Genrekombinationen).
  • Sequenzierung der gesamten Kodierungssequenz von 324 Genen und Introns zur Bestimmung der Fusionen aus 36 ausgewählten Genen. (FoundationOneCDx Gene Panel).
  • Bestimmung des Tumor Mutational Burden (TMB) und der Microsatellite Instability (MSI).
  • Der FoundationOne®CDx Test ist ein von den amerikanischen Gesundheitsbehörden zugelassener Test für die molekulare Tumordiagnostik.

Umfassender Ansatz liefert zuverlässige Ergebnisse

  • Erkennt alle Klassen von genetischen Veränderungen – Basensubstitutionen, Insertionen/Deletionen, Kopienzahlvariationen und Genrekombinationen.
  • FoundationOne®CDx ist ein umfassendes Tumorprofil, das auf einer Validierungsstudie basiert, welche die branchenführende Genauigkeit des Verfahrens belegt und in einer anerkannten wissenschaftlichen Fachzeitschrift veröffentlicht wurde.

Spart Gewebematerial und Zeit

  • Benötigt nur eine geringe Menge an Gewebe, einschliesslich Routine-Biopsate und Feinnadelaspirate.
  • Funktioniert auch bei Proben mit hohem Anteil an nicht-Tumorzellen.

Informationen zur Bestellung FoundationOne®CDx

Leitfaden zur Bestellung Leitfaden zur Tumorprobe

 

Einsendeformular FoundationOne®CDx Service: Bestellung
oder das Einsendeformular direkt im Labor bei Martin Zoche bestellen.

FoundationOne®Heme für hämatologische Erkrankungen und Sarkome

  • Validerte NGS-basierte Analyse der vier wichtigsten Klassen genomischer Veränderungen (Basensubstitutionen, Insertionen/Deletionen, Kopienzahlvariationen und Genrekombinationen).
  • DNA-Sequenzierung der gesamte Kodierungssequenz von 406 Genen und Introns zur Bestimmung von Fusionen aus 36 ausgewählten Genen.
  • RNA-Sequenzierung von 265 Genen, die häufig im Tumor rekombiniert sind, um bekannte und neue Fusionspartner besser zu identifizieren (FoundationOne®Heme Gene Panel).
  • Bestimmung des Tumor Mutational Burden (TMB) und der Microsatellite Instability (MSI).
  • Die DNA- und RNA-Sequenzierung erfolgt zu einer medianen Abdeckung von 500x, es werden so ca. 6.9 Millionen einmalige Basenpaare analysiert.

Informationen zur Bestellung FoundationOne®Heme

Leitfaden zur Blutprobe/Tumorprobe

 

Einsendeformular FoundationOne®HEME Service: Bestellung
oder das Einsendeformular direkt im Labor bei Martin Zoche bestellen.

Anwendbare Ergebnisse zusammengefasst in einem Bericht

Alle ermittelten klinisch relevanten genetischen Veränderungen werden auf Grundlage des aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstands und veröffentlichter klinischer Daten mit zielgerichteten Therapien und klinischen Studienprogrammen abgeglichen.

Beispiel: Ergebnisbericht FOne®CDx

Auskunft Leitung

Martin Zoche, Dr. rer. nat.

Molecular Tumor Profiling (Foundation Medicine Service), Comprehensive Cancer Center Zürich
Wissenschaftlicher Abteilungsleiter, Institut für Pathologie und Molekularpathologie

Tel. +41 43 253 03 34

Kooperationspartner

Dieser diagnostische Test wird in einer Kollaboration von:

  • Hoffmann La Roche AG,
  • Foundation Medicine®Inc
  • und dem Universitätsspital Zürich

angeboten.