Breadcrumb Navigation

Tyrosin PET (Neuroonkologie)

Tyrosin ist eine natürliche Aminosäure und eine körpereigene Substanz. 18F-Ethyltyrosin (FET) ist ein Tracer, der wie Aminosäuren von hirneigenen Tumoren und Hirnmetastase aufgenommen wird, aber kaum von normalem Hirngewebe. Daher eignet sich der Tracer hervorragend zur Beurteilung von hirneigenen Tumoren, Metastasen und zur Rezidivdiagnostik nach Therapie. Mittels 18F-FET können in gewissem Umfang auch therapieinduzierte Veränderungen im Gehirn von Tumorrezidiven unterschieden werden, was mit anderen bildgebenden Methoden nicht immer gut möglich ist.

MRI Aufnahme eines Gehirns mit Astrozytom
Hohe Traceraufnahme (Pfeile) am Resektionsrand bei rezidivierendem Astrozytom WHO-Grad III.

Patienteninformationsblätter

Indikationen

Folgende Indikationen werden von der Krankenkasse vergütet:

  • Evaluation von Hirntumoren (z.B. zum Auffinden der besten Biopsiestelle)
  • Re-Evaluation von malignen Hirntumoren
Details siehe PDF, Seite 105ff

Verantwortliche Fachpersonen

Martin Hüllner, PD Dr. med.

Stv. Klinikdirektor, Klinik für Nuklearmedizin
Leitender Arzt, Klinik für Nuklearmedizin

Spezialgebiete: Forschungsgruppe: Hybride und molekulare Tumorbildgebung, PET/CT und PET/MR, SPECT/CT, Onkologische, neurologische und muskuloskelettale Hybridbildgebung
Tel. +41 44 255 25 80

Lars Husmann, Prof. Dr. med.

Oberarzt, Klinik für Nuklearmedizin

David Kenkel, Dr. med.

Oberarzt, Klinik für Nuklearmedizin

Tel. +41 43 253 79 11

Cäcilia Mader, Dr. med.

Oberärztin , Klinik für Nuklearmedizin

Tel. +41 44 255 36 32

Alexander Maurer, Dr. med.

Oberarzt, Klinik für Nuklearmedizin

Tel. +41 43 253 88 09

Michael Messerli, PD Dr. med.

Oberarzt, Klinik für Nuklearmedizin

Spezialgebiete: Multimodale onkologische Bildgebung, Thorakale Bildgebung, Forschungsgruppe: Hybride und molekulare Tumorbildgebung
Tel. +41 43 253 88 03

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Tel. +41 44 255 35 55

Für Zuweisende

Weisen Sie Ihre Patientin oder Ihren Patienten einfach per Anmeldeformular zu.

Tel. +41 44 255 15 02

Hotline ärztliche Auskunft: 08.00-18.00 Uhr