Breadcrumb Navigation

PCR Genotyping Service

Das Institut für Neuropathologie bietet einen effizienten Service für die Genotypisierung von Mäusen.

Das Institut für Neuropathologie hat viel Arbeit und Ressourcen in die Etablierung eines automatisierten Workflows gesteckt – unterstützt durch einen JANUS-Pipettierroboter (PerkinElmer) – der es erlaubt, Tierbiopsien effizient und mit hohem Durchsatz zu genotypisieren. Unsere Bemühungen waren sehr erfolgreich, und dies ermöglicht uns nun, unsere Dienstleistungen auch anderen Forscherinnen und Forschern innerhalb des USZ anzubieten.

Dienstleistung

1 PCR-Reaktion = Isolierung von genomischer DNA aus einer Ohrbiopsie (transgene oder Knockout-Tiere) mittels spezifischer Primer und Analyse auf einem Kapillarelektrophorese-System.

Die PCR-Ergebnisse (Beispiel) inklusive Bilder der PCR-Reaktion werden online auf einer passwortgeschützten Plattform zur Verfügung gestellt.

Preisübersicht

PCR-Genotypisierungsdienst: 7 – 11 CHF/PCR

Für jede Mauslinie wird eine Liste mit den anwendbaren PCR-Reaktionen definiert. Für neue PCR-Reaktionen muss der Kunde die Primer-Sequenzen zusammen mit einem validierten Protokoll liefern.

iMice - New User

If you are a new user, please fill in the following form to set up a user account. We will contact you with further information about the genotyping service.

Kontakt

Mirzet Delic

MT-Assistent, Institut für Neuropathologie

Tel. +41 44 255 26 14

André Wethmar

Techniker, Institut für Neuropathologie

Tel. +41 44 255 40 21

LTK Modul 10 – Probeentnahme bei Mäusen

Das Institut für Neuropathologie bietet eine anerkannte Weiterbildung zum Thema spezielle Applikations- und Blutentnahmetechniken bei der Maus an.