Breadcrumb Navigation

Forschung der Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie

Unsere Mitarbeitenden in der Forschung und in der Klinik arbeiten eng zusammen. Mit klinischen Studien wird die Wirksamkeit und Sicherheit neuer Therapiestrategien geprüft. Dabei haben wir für zahlreiche Patientinnen und Patienten die Möglichkeit an Studien teilzunehmen und ermöglichen so Zugang neuen, modernen Therapieoptionen. In der Grundlagenforschung untersuchen wir die Mechanismen der Krankheitsentstehung mit dem Ziel neue Therapien basierend auf diesen Erkenntnissen zu entwickeln. Hierfür arbeiten wir eng mit Forschungslaboratorien der Universität und der ETH Zürich zusammen.


Klinische Forschung an der Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie

Die klinische Forschung an der Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie hat eine lange Tradition.
Ein Teil der  klinischen Studien führen wir  in der Zusammenarbeit mit den internationalen Organisationen wie European Organisation for Research and Treament of Cancer  (EORTC); oder European Thoracic Platform  (ETOP), bzw. innerhalb der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für  klinische Krebsforschung (SAKK) durch. Einige  Studien wurden von Forschenden unserer Klinik entwickelt, und ein Teil wird in Zusammenarbeit mit der pharmazeutischen Industrie gemacht.

Patientinnen und Patienten

Die klinische Forschung in der Onkologie hat das Ziel,  neue Therapieeinsätze, welche zur Verbesserung der Behandlung von Tumorkrankheiten führen sollen, wissenschaftlich zu prüfen.
Die Behandlung erfolgt nach Richtlinien der Studienprotokolle, in welchen die Medikamentendosierung und –Verabreichung, die Überwachung und Untersuchungen vorgegeben ist. Jedes Studienprotokoll wird von der Ethikkomission geprüft und bewilligt.

Studienphasen

Je nach der Entwicklungsphase des Studienmedikaments bestehen verschiedene Phasen von Studien.

Publikationen

Phase-I-Unit

An unserer Phase-I-Unit werden sogenannte early clinical trials durchgeführt, also die frühen klinischen Patienten-Studien. Wir sind ein von der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (SAKK) zertifiziertes Phase-I-Zentrum und können somit das ganze Spektrum an frühen Studien anbieten, von Dosisfindungsstudien bis zu Studien mit Medikamenten, welche zum ersten Mal am Menschen eingesetzt werden (sogenannte first-in-human clinical trials).

Aktuelle Studien

Grundlagenforschung

Fachperson am Mikroskop

Kontakt / Fragen / Zuweisungen

Christian Britschgi, Dr. med. Dr. rer. nat.

Oberarzt Onkologie, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie
Co-Leiter Sarkomzentrum, Comprehensive Cancer Center Zürich

Spezialgebiete: Weichteil- und Knochensarkome, Lungen- und Thoraxonkologie, Präzisionsonkologie und frühe klinische Studien
Tel. +41 44 255 22 14

Tamara Rordorf, Dr. med. (HR)

Oberärztin meV Onkologie, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie

Spezialgebiete: Tumore des Kopf-Hals-Bereiches, Sarkome, Brustkrebs
Tel. +41 44 255 22 14

Phase-I-Unit Team

Christian Britschgi, Dr. med. Dr. rer. nat.

Oberarzt Onkologie, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie
Co-Leiter Sarkomzentrum, Comprehensive Cancer Center Zürich

Spezialgebiete: Weichteil- und Knochensarkome, Lungen- und Thoraxonkologie, Präzisionsonkologie und frühe klinische Studien
Tel. +41 44 255 22 14

Tamara Rordorf, Dr. med. (HR)

Oberärztin meV Onkologie, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie

Spezialgebiete: Tumore des Kopf-Hals-Bereiches, Sarkome, Brustkrebs
Tel. +41 44 255 22 14

Alessandra Curioni, PD Dr. med.

Oberärztin Onkologie, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie
Stv. Leiterin Lungen- und Thoraxonkologiezentrum, Chair Expertengruppe Immunonkologie, Comprehensive Cancer Center Zürich

Spezialgebiete: Lungekrebs und Thymus-Tumoren, Mesotheliom, Klinische Studien mit Immuntherapie für Krebs
Tel. +41 44 255 22 14

Ralph Fritsch, Dr. med.

Oberarzt meV Onkologie, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie
Leiter Darmtumorzentrum, Leiter Endokrines und Neuroendokrines Tumorzentrum, stv. Leiter Leber- und Pankreastumorzentrum, stv. Leiter Magen- und Ösophagustumorzentrum, Comprehensive Cancer Center Zürich

Spezialgebiete: Gastrointestinale Tumore, Hepatobiliäre Tumore, Molekulare Onkologie und Präzisionsonkologie
Tel. +41 44 255 22 14

Axel Mischo, Dr. med.

Oberarzt Onkologie, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie

Spezialgebiete: Urogenitale Tumore, Lymphome, Myelome
Tel. +41 44 255 22 14