Breadcrumb Navigation

CORONA-Virus COVID 19 Merkblatt

Gemäss bundesrätlichem Entscheid vom 16.04.2020 wurde der reguläre Spital- und Praxisbetrieb wiederaufgenommen. Vorsorglich halten wir an den Hygiene- und Schutzmassnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus fest.

Helfen auch Sie aktiv mit.

Bitte fragen Sie sich vor jeder Vorort-Konsultation, ob

  • Sie unter Symptomen einer akuten Erkrankung der oberen Atemwege (z.B. Husten, Halsschmerzen, Atembeschwerden) und/oder Fieber ≥38°C, plötzlicher Verlust Geruchs-/Geschmackssinn leiden
  • Sie in den letzten vier Wochen bei Ihnen eine Infektion an dem neuen SARS-Corona-Virus 2 diagnostiziert wurde oder Sie in engem, persönlichem Kontakt mit einer infizierten Person standen

Bei Symptomen

Sollte eines der folgenden Kriterien auf Sie zutreffen, so bitten wir Sie, Ihren Termin bei uns nicht wahrzunehmen und stattdessen telefonisch unseren Empfang zu kontaktieren.

Tel. +41 44 255 52 80

In diesen Fällen werden wir Ihnen eine telefonische Konsultation anbieten oder den Termin verschieben.

Falls Sie einer Risikogruppe angehören, empfehlen wir vorgängig die Kontaktaufnahme mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt bzw. Ihrer Psychologin oder Ihrem Psychologen.

Vor dem Gespräch werden alle Patientinnen und Patienten:

  • nach dem Aufgebotsschreiben oder Terminkarte (SMS) befragt (Einlass in das Gebäude gewährleistend)
  • nach Erkältungssymptomen befragt und Temperaturmessung mittels Stirnthermometer durchgeführt
  • gebeten, eine Schutzmaske zu tragen
  • im Warteraum und generell zur nächsten Person einen Abstand von zwei Meter einzuhalten

Ihre Begleitpersonen dürfen die Räumlichkeiten des USZ nicht betreten. Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe, Ihr Verständnis und danken für Ihre Kooperation.

Bleiben Sie gesund!