Breadcrumb Navigation

Bereich angeborene Herzfehler

Der betroffene Mensch steht bei uns im Mittelpunkt und unser grosses Bestreben ist es, den uns anvertrauten Patientinnen und Patienten eine kompetente, umfassende und persönliche Betreuung zu bieten. Wir arbeiten dafür mit vielen Spezialistinnen und Spezialisten anderer Abteilungen des USZ zusammen.

Neben der medizinischen Betreuung gehört dazu auch die Unterstützung bei der Bewältigung allfälliger psychischer und sozialer Belastungen, die sich durch die Herzkrankheit ergeben. Dabei werden wir bei Bedarf durch speziell geschulte Expertinnen und Experten unterstützt (z.B. Sozialarbeitinnen und -arbeiter, Psychiaterinnen und Psychiater oder Psychologinnen und Psychologen).

Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Herzabteilung des Universitäts-Kinderspitales Zürich, welche den reibungslosen Übertritt der Jugendlichen und deren Familien in Form einer gemeinsamen Übergabevisite gewährleistet.

Vereinbarung von Sprechstundenterminen

Montag bis Freitag: 08:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00

Tel. +41 44 255 91 24

Medizinische Auskünfte und Notfälle

Montag bis Freitag 08:00 – 17:00

Tel. +41 44 255 38 83

Tagesarzt Herzabteilung (für Notfälle 24h):
+41 44 255 90 09

Für Zuweisende

Universitätsspital Zürich
Universitäres Herzzentrum Zürich
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 91 24

Team Angeborene Herzfehler

Matthias Greutmann, Prof. Dr. med.

Leiter Abteilung angeborene Herzfehler, Leitender Arzt, Klinik für Kardiologie
Leitender Arzt Kardiologie, Herzzentrum

Spezialgebiete: Angeborene Herzfehler, Bindegewebeerkrankungen, Echokardiographie (2012 Certification ESC, CHD)
Tel. +41 44 255 38 83

Francesca Bonassin Tempesta, Dr. med.

Stellvertretende Leiterin Angeborene Herzfehler, Leiterin Sprechstunde für Aortenerkrankungen (Schlagader-Erkrankungen), Oberärztin meV, Klinik für Kardiologie
Oberärztin meV Kardiologie, Herzzentrum

Spezialgebiete: Aortenerkrankungen (Schlagader-Erkrankungen)
Tel. +41 44 255 38 83

Daniela Babic

Oberärztin, Klinik für Kardiologie
Oberärztin Kardiologie, Herzzentrum

Spezialgebiete: Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (GUCH/ACHD), Strukturelle Herzerkrankungen / Aortopathien / Schwangerschaft, Echokardiographie
Tel. +41 44 255 38 83

Lukas Mark Meier, Dr. med.

Oberarzt, Klinik für Kardiologie
Oberarzt Kardiologie, Herzzentrum

Spezialgebiete: Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (GUCH/ACHD), Strukturelle Herzerkrankungen/Aortopathien/Schwangerschaft, Echokardiographie
Tel. +41 44 255 38 83

Bruno Miguel Santos Lopes, Dr. med.

Oberarzt, Klinik für Kardiologie

Tel. +41 44 255 38 83

Christine Helena Attenhofer Jost, Prof. Dr. med.

Oberärztin, Klinik für Kardiologie
Konsiliarärztin, Herzzentrum

Tel. +41 44 255 38 83

Theresa Seeliger, Dr. med.

Oberärztin, Klinik für Kardiologie
Oberärztin Kardiologie, Herzzentrum

Tel. +41 44 255 38 83

Angela Oxenius, Dr. med.

Konsiliarärztin, Klinik für Kardiologie
Konsiliarärztin Kardiologie, Herzzentrum

Tel. +41 44 255 38 83

Ramona Hämmerli

Physician Assistant, Klinik für Kardiologie

Tel. +41 44 255 38 83

Mathias Possner, Dr. med.

Konsiliararzt, Klinik für Kardiologie

Alexander Gotschy, Dr. med.

Oberarzt i.V., Klinik für Kardiologie
Oberarzt i.V., Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie
Oberarzt i.V., Herzzentrum

Spezialgebiete: Interventionelle Kardiologie, Kardiale Magnetresonanztomographie (Herz-MRI), Bildgebung angeborener Herzfehler
Tel. +41 43 253 78 90

Heiko Schneider Ph.D.

Oberarzt, Klinik für Kardiologie

Spezialgebiete: Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (ACHD / GUCH), Katheterbasierte, invasive Diagnostik und Therapie struktureller Herzerkrankungen, Herzkatheter unter Belastung (Ergometrie)
Tel. +41 43 253 02 91

Oliver Kretschmar, Prof. Dr. med.

Konsiliararzt, Klinik für Kardiologie

Tel. +41 44 266 71 11

Weitere Informationen

Die Erfahrungen, welche Menschen mit angeborenen Herzfehlern machen, sind sehr individuell. Manchmal kann es trotzdem hilfreich sein, wenn sich unsere Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige über Erfahrungen und Wissen zu ihrem Herzfehler austauschen können. Deshalb arbeiten wir eng mit den Patientenorganisationen sowie dem Schweizerischen Dachverband für angeborene Herzfehler zusammen. Mit Hilfe von Broschüren und eigenen Erfahrungen weisen wir Patientinnen und Patienten auf die positive und unterstützende Möglichkeit hin.