Breadcrumb Navigation

Monitore und Alarme

Patienten und Patientinnen auf Intensivstationen benötigen eine enge und kontinuierliche Überwachung. Alarmgeräusche dienen der frühzeitigen Erkennung von Tendenzen und Abweichungen.

Sie bedeuten oftmals nicht, dass eine Gefahr besteht. Bitte lassen Sie sich nicht durch die Geräusche verunsichern. Am Monitor können Werte wie Blutdruck, Herzfrequenz und Atmung abgelesen werden. Zusätzlich zum Bildschirm am Patientenbett befindet sich auf der Intensivstation auch ein zentraler Monitor. So ist stets eine Überwachung gewährleistet, auch wenn keine Pflegefachperson direkt am Patientenbett steht.