Breadcrumb Navigation

Bulimia nervosa Behandlung

Die Bulimie ist eine psychosomatische Erkrankung und gehört zu der Gruppe der Essstörungen. In der Medizinischen Poliklinik können körperliche und psychische Beschwerden diagnostiziert und eine Behandlung geplant werden.

Die Besonderheit der Bulimie ist, dass psychische Belastungen und Beschwerden zu einer Veränderung des Essverhaltens führen. Bei den meisten Patienten mit einer Bulimie kommt es in diesem Zuge zu häufigem Erbrechen nach den Mahlzeiten, manchmal einhergehend mit vorherigem, anfallsartigem Essen. Häufig ist eine normale Essstruktur mit regelmässigen Mahlzeiten nicht mehr vorhanden. Betroffene haben oft Mühe, ihr eigenes Essverhalten zu ändern, da sie sich zu sehr schämen und mit ihren Bezugspersonen nicht über die Probleme mit dem Essen sprechen können.

Neben psychischen Beschwerden, wie innerer Anspannung und belastenden Gefühlen, kommt es durch das Erbrechen zu körperlichem Leiden. Die körperlichen Beschwerden sind insbesondere ein Ungleichgewicht der Blutsalze, Zahnschäden und saures Aufstossen.

Behandlung in der Medizinischen Poliklinik

Die Therapie des bulimischen Essverhaltens beruht sowohl auf psychiatrischen als auch auf internistischen Behandlungen. Die psychiatrische Behandlung hat das Ziel, herauszufinden, wie es zu der Entstehung der Bulimie kommen konnte und welche Faktoren (Belastungen) dabei eine Rolle gespielt haben könnten. Die internistische Behandlung hat zum Ziel, körperliche Folgeerkrankungen zu finden und zu behandeln. Hierbei sind besonders die körperliche Untersuchung, Bluttests sowie Kontrollen des Herzens (EKG) erforderlich.

In der Medizinischen Poliklinik sind die erforderlichen Fachdisziplinen vertreten, so dass hier eine Behandlung der Bulimie erfolgen kann. In enger Kooperation mit der hausinternen Ernährungsberatung erarbeiten wir mit den Patienten und Patientinnen ein Behandlungskonzept, um einen Weg aus der Erkrankung zu finden.

Verantwortliche Kaderärztinnen

Maria Wolf, Dr. med.

Oberärztin, Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik

Spezialgebiete: Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und psychosoziale Medizin, Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie
Tel. +41 44 255 52 80

Lara Robetin, Dr. med. univ.

Oberärztin, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin

Spezialgebiete: Essstörungen, Internistische Psychosomatik
Tel. +41 43 254 17 62

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Für Zuweisende

Weisen Sie uns Ihre Patientin oder Ihren Patienten einfach online zu.

 

Universitätsspital Zürich
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 24 30