Breadcrumb Navigation

Klinische Studie: Endovasculäre Infektionen – ENVALVE Kohorten Studie

Der Fokus dieser Kohorten Studie liegt im klinischen Langzeitverlauf von Patientinnen und Patienten mit Infektionen von Herzklappen, Herzschrittmachern oder anderen ins Herz eingebauten Fremdkörpern (endovaskulärer Infekt).

Ausserdem interessiert uns die Verbesserung der Diagnostik und der Therapie. Mit immer neueren medizinischen Möglichkeiten, neuen Klappenmaterialien, neuen Typen von im Herz eingebauten medizinischen Geräten und neuen Keimen wird die Behandlung dieser Infektionen immer anspruchsvoller.

Ein solch aufwändiges Register ist disziplinenübergreifend und nur dank einer engen Zusammenarbeit zwischen Infektiologie, Kardiologie, Herzchirurgie, Nuklearmedizin und Mikrobiologie möglich. Diese Kollaboration wird dazu beitragen, die Diagnostik und Behandlung dieser Art von Infektionen zu verbessern. Ausserdem hoffen wir, auf längere Frist optimierte Richtlinien zur Behandlung und Abklärung solch komplizierter Infektionen aufstellen zu können.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie auf der Seite der Forschungsgruppe von Barbara Hasse.

Forschungsgruppe Barbara Hasse

Kontaktadresse

Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene
PD Dr. med. Barbara Hasse
Universitätsspital Zürich
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 92 37