Breadcrumb Navigation

Forschung der Dermatologischen Klinik

Die Labor- und Forschungsabteilung unserer Klinik umfasst rund 50-60 Mitarbeitende. Die meisten sind über Drittmittel angestellt und forschen in den Bereichen Dermatoonkologie, insbesondere Melanome, entzündliche Hautkrankheiten wie z.B. Psoriasis, als auch Immunologie und Allergologie. Resultate aus unserer genetischen und biochemischen Grundlagenforschung in vitro, als auch an Zebrafischen und Mäusen, werden so rasch als möglich im Sinne effizienter translationaler Forschung in präklinische Modelle und schliesslich, in Zusammenarbeit mit der Industrie, im Menschen umgesetzt, mit dem Ziel unseren Patientinnen und Patienten modernste medizinische Therapien anbieten zu können. An unserer Klinik laufen durchschnittlich rund 50 klinische Studien.


Mehrere Personen schauen durch verschiedene Mikroskope

Unsere Schwerpunkte in der Forschung liegen in folgenden Gebieten (Forschungsgruppen):

Unterstützen Sie uns