Breadcrumb Navigation

Facharztausbildung an der Klinik für Angiologie

Die Klinik ist eine Weiterbildungsstätte der Kategorie A, in der die Weiterbildung zur Fachärztin oder zum Facharzt für Angiologie FMH laut Weiterbildungsprogramm vom 1. Januar 2002 absolviert werden kann.

Die Klinik für Angiologie hat sechs reguläre Ausbildungsstellen für Fachärztinnen und Fachärzte für Angiologie (Kategorie A). Kandidatinnen und Kandidaten mit bereits vorhandener klinischer Erfahrung (bevorzugt Innere Medizin) haben Vorrang. Voraussetzung ist wissenschaftliches Interesse, Teamfähigkeit und überdurchschnittliches Engagement. Die Anstellung erfolgt vorerst für ein Jahr, bei Bewährung bis 3 Jahre entsprechend der FMH-Anforderung. Zudem erfolgt eine systematische theoretische Ausbildung im Hinblick auf die FMH Facharztprüfung. Je nach Interesse ist eine Mitarbeit bei verschiedenen Forschungsprojekten möglich.

Zertifikat - Das SIWF anerkennt die Weiterbildungsstätte Klinik für Angiologie für das Jahr 2020 im Fachgebiet Angiologie.

Ihre Bewerbung für eine Weiterbildung in der Angiologie richten Sie bitte an Professor Kucher.

Nils Kucher, Prof. Dr. med.

Klinikdirektor, Klinik für Angiologie

Spezialgebiete: Facharzt für Angiologie und Facharzt für Kardiologie
Tel. +41 44 255 26 71