Breadcrumb Navigation

Debriefing mit Einbezug von Simulationspatientinnen und Simulationspatienten

Der Kurs richtet sich an ausgebildete Beraterinnen und Berater Advance Care Planning.

Voraussetzungen

  • Ausbildung und Erfahrung in der Arbeit mit Simulationspatientinnen und Simulationspatienten z.B. in Advance Care Planning Trainings

Ziele

Die Teilnehmenden

  • können Debriefings respektive Nachbesprechungen von Rollenspielen mit Simulationspatientinnen und Simulationspatienten effektiv vorbereiten.
  • können in Debriefings eine effektive Lernatmosphäre aufrechterhalten.
  • können in Debriefings eine intensive Diskussion anregen und ein einseitiges Feedback vermeiden.
  • können Simulationspatientinnen und Simulationspatienten effektiv in das Debriefing einbeziehen.
  • können die Teilnehmenden ihrer Kurse im Erreichen guter Leistungen unterstützen.

Kursinhalte

Anhand Simulationen, Debriefings, Inputs und Coachings werden folgende Inhalte aufgefrischt:

  • Effektive Lernumgebung
  • Lernziele, «Preview» und «Review»
  • Formulieren von Beobachtungen und eigenen Ansichten
  • Fragetechniken (Was passiert nach «U-Boot-Fragen», offenen Fragen, geschlossenen Fragen und «Prüfungsfragen»?)
  • Video-Einsatz
  • Teaching-Momente
  • Debriefing Rettungsringe
  • Simulationspatienten und Simulationspatientinnen effektiv in das Debriefing einbeziehen

Dozierende

Dr. med. Marcus Rall, InPass, D-Reutlingen

Instruktorinnen und Instruktoren des Simulationszentrums USZ

Kosten für externe Teilnehmende

CHF 250.00

Gruppengrösse

Maximal 12 Teilnehmende

Kursort

Simulationszentrum USZ
Schulungszentrum
Gloriastrasse 19, 8091 Zürich

Dauer

½ Tag

Termine und Anmeldung

Anmelden