Breadcrumb Navigation

Medizinische Praxisassistentin / Medizinischer Praxisassistent EFZ – MPA

Unsere MPA legen Verbände an, verabreichen Injektionen, nehmen Blut ab, bedienen Apparate, pflegen und sterilisieren Instrumente und machen Röntgenaufnahmen. Dank ihrem Organisations- und Kommunikationstalent tragen Medizinische Praxisassistenten und Praxisassistentinnen einen wichtigen Teil zum Funktionieren der Praxis oder eines Ambulatoriums bei.

Medizinische Praxisassistentin EFZ in Ausbildung

Abschluss

Medizinische Praxisassistentin EFZ /
Medizinischer Praxisassistent EFZ

Dauer

3 Jahre

Was du mitbringst

  • Abschluss Sek. A, Sek. B oder 10. Schuljahr mit guten Noten
  • Arbeitsweg «Tür zu Tür» maximal 1 Stunde
  • Du hast das Talent, vernetzt zu denken und Zusammenhänge zu erkennen
  • Du verfügst über sehr gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse
  • Du bringst Grundkenntnisse in Englisch mit
  • Dir liegt selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Du bist den körperlichen und seelischen Anforderungen eines vielfältigen Umfeldes gewachsen
  • Du beherrschst das 10-Finger-System

Deine Vorteile

  • Betreuung durch kompetente Berufsbildner und Berufsbildnerinnen
  • Angenehmes und lebendiges Arbeitsumfeld
  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, die Sinn macht
  • Weiterbildungskurse zur Arbeitssicherheit und Arbeitsgesundheit
  • Mindestens 5 Wochen Ferien pro Jahr
  • Vergünstigter Bezug eines ÖV-Jahresabos
  • Vergünstigte Mitgliedschaft beim ASVZ (Akademischer Sportverband Zürich)
  • Einkaufsvergünstigungen bei diversen Firmen

Berufsmaturität

möglich

Weiterbildungsmöglichkeiten

Vielfältige berufsbezogene Weiterbildungen, z.B. Höhere Fachschule für Pflege oder medizinisch-technische Berufe (Diplom HF); eine Berufsmatura ermöglicht ein Studium an einer Fachhochschule FH (Bachelor).

Bewerbung

Zurzeit sind alle freien Lehrstellen besetzt.

Lehrstellen mit Beginn im September 2022 werden ab 1. September hier aufgeschalten.